Seal gas heater

Der neue MASTERWATT INDIREKTER elektrischer Wärmetauscher aus Aluminium ist eine geeignete Lösung für die Erwärmung von SEAL GAS (Kompressordichtungen).

Die Palette der Heizgeräte aus Aluminiumguss bietet eine effektive Lösung zur Beheizung von Flüssigkeiten oder Gasen bei konstantem Durchfluss, wodurch ein teurer Druckbehälter überflüssig wird. Insbesondere bei Hochdruckanwendungen oder wenn Prozessmaterialien für korrosive Flüssigkeiten benötigt werden.

EIGENSCHAFTEN

• Zertifizierung für Geräterichtlinien ATEX, IECex, CSA, INMETRO, ATEX, EAC TR-CU.

• Zertifizierung nach EN 60079-0, EN 60079-1, EN 60079-7, EN 60079-31

• Maximaler Auslegungsdruck und Temperatur von 500 bar bei 250°C

• Geeignet für korrosive / aggressive Gase

• Prozesssteuerung und Übertemperaturschutzfühler: RTD Pt100 / TC „K“ o „J“ / thermostatisch

• Spulenwerkstoffe: Kohlenstoffstahl / Edelstahl AISI316 / INCOLOY 625 / DUPLEX

• Gehäuse IP66 ÷ 68

• Ex-d / Ex-e zertifiziertes Gehäuse

• „U“ GEDRUCKT (falls erforderlich)

• MACE MR 0175 (falls erforderlich)

VORTEILE

INDIREKTE Technologie bedeutet, dass es keine Bedenken gibt, dass der Gasstrom mit den Elementen des elektrischen Heizelements in Kontakt kommt, insbesondere wenn die Elemente End-of-Life-Bedingungen erreichen und typischerweise anfälliger für Korrosion sind.

Heizplatten

Diese Familie von Heizplatten dient zur Stabilisierung des Innendrucks von Flaschen mit technischen Gasen. Die Erwärmung erfolgt durch Kontakt, wobei der Zylinder auf den Heizer gelegt wird.

Die erzeugte Wärme wird auf den Zylinder übertragen und das Gas erhält trotz der niedrigen äußeren Umgebungstemperaturen einen konstanten Innendruck.

Zusätzlich zu diesem Vorteil optimiert das Heizgerät den Gasverbrauch und ermöglicht die vollständige Entleerung der Flaschen, wodurch die Gasrückstände im Inneren begrenzt werden, die wegen zu geringen Drucks nicht verwendet werden würden.

Heating Plates

This family of heaters has been designed to stabilise the internal pressure of technical gas bottles.
Heat transfer is by direct contact between the heater upper surface and the bottle bottom.
The heat is transferred from the bottle to the gas, thus keeping the internal pressure constant also in the cases where the external temperature is low.

In addition, the use of this type of heater allows to optimise gas consumption and to empty completely the bottles, limiting to the minimum the gas residuals remaining inside the bottle. These gases, without the support of the heater, would remain unused due to insufficient internal pressure.

MERKMALE

  • • Zertifiziert für ATEX, IECex, ATEX, EAC TR-CU Gerächterichtlinien

    • Zertifiziert nach EN 60079-0, EN 60079-1, EN 60079-7, EN 60079-31

    • Maximale Arbeitstemperatur 99°C

 

Download catalogo in formato PDF

Katalog im PDF-Format herunterladen