KERAPLAST-Heizbänder

KERAPLAST-Heizbänder sind keramikisolierte Heizbänder, die zur Beheizung der Plastifizierzylinder von Kunststoffverarbeitungsmaschinen eingesetzt werden.

Sie werden bei Betriebstemperaturen über 280°C und unter allen besonders schweren Betriebsbedingungen empfohlen.

Dank der fortschrittlichsten technischen Lösungen, der Verwendung der am besten geeigneten Materialien und der strengen Qualitätskontrolle zeichnen sich diese Heizgeräte aus durch:

• Lange Betriebsdauer

• Energieeinsparung

• Schnelle Wärmeübertragung

• Gleichmäßigkeit der Erwärmung

• Hohe elektrische Isolierung

• Einfache Installation

• Grande resistenza meccanica a strappi dei cavi e urti

• Maßgenauigkeit

Katalog im PDF-Format herunterladen